Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Geflüchtet. Heute. Hier. | Flucht und Neuanfang. Stimmen aus Augsburg. (8)

August 8 @ 9:00 - Dezember 31 @ 23:00

Vor 70 Jahren, am 28. Juli 1951, wurde auf einer UN-Sonderkonferenz in Genf die sog. Genfer Flüchtlingskonvention (Abkommen über die Rechtsstellung der Flüchtlinge) verabschiedet. Sie trat am 22. April 1954 in Kraft. 146 Staaten sind ihr beigetreten.

Bis heute ist sie das wichtigste internationale Dokument für Flüchtlingsschutz. Die Konvention legt klar fest, wer Flüchtling ist, welchen rechtlichen Schutz, welche Hilfe und welche sozialen Rechte sie oder er von den Unterzeichnerstaaten erhalten sollte. Aber sie definiert auch Pflichten, die Flüchtlinge dem Gastland gegenüber erfüllen müssen und schließt bestimmte Gruppen – wie Kriegsverbrecher – vom Flüchtlingsstatus aus.

Wer sind die Menschen heute und hier, denen die Konvention Flüchtlingsschutz gewährt(e)? Tür an Tür hat sich auf Spurensuche begeben. Acht Geflüchtete berichten über die Gründe ihrer Flucht, ihre erste Zeit in Deutschland und ihr heutiges Leben in Augsburg.

Jeweils sonntags, ausgehend vom Weltflüchtlingstag am heutigen 20. Juni bis zum Augsburger Hohen Friedensfest am 8. August, zeigen kurze Videos ihre Geschichten.

erste Fluchtgeschichte aus Vietnam (20.06.21): https://youtu.be/AxjT2CP8J2c

zweite Fluchtgeschichte aus dem Irak (27.06.21): Genehmigung zur Veröffentlichung zurückgezogen

dritte Fluchtgeschichte aus Sierra Leone (04.07.21): https://youtu.be/nYlu8jlOMI8

vierte Fluchtgeschichte aus Rumänien (11.07.21): https://youtu.be/52CBa55JSL4

fünfte Fluchtgeschichte aus Syrien (18.07.21): https://youtu.be/zSFJgncww0k

sechste Fluchtgeschichte aus Bangladesch (25.07.21): https://youtu.be/2UjTBQov1SU

siebte Fluchtgeschichte aus Afghanistan (01.08.21): https://youtu.be/l27heG5WCxU

achte Fluchtgeschichte aus dem Iran (08.08.21): https://youtu.be/o2mAMc5sHiY

Eine weitere Fluchtgeschichte, dann aus Eritrea, erwartet Sie an dieser Stelle am 01.10.21, dem in Deutschland begangenen „Nationalen Tag des Flüchtlings“.

 

Idee und Redaktion: Monika Müller, Margot Laun, Matthias Schopf-Emrich | Video: Christian Geier

Tür an Tür – miteinander wohnen und leben e.V. | Eine Veranstaltung der Refugee Week 2021.

Details

Beginn:
August 8 @ 9:00
Ende:
Dezember 31 @ 23:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Tür an Tür e.V.
Telefon:
(08 21) 9 07 99-0
E-Mail:
verein@tuerantuer.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

digital