Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Lesung und Buchvorstellung mit Alea Horst: „Manchmal male ich ein Haus für uns“

Juni 22 @ 18:30 - 20:30

Die Fotografin Alea Horst hat auf der griechischen Insel Lesbos die Flüchtlingslager Moria und Kara Tepe besucht und Kinder nach ihrem Alltag im Lager gefragt – nach ihren Erlebnissen, Ängsten und Träumen.

Entstanden ist daraus ein herzergreifendes Kinderbuch mit Porträts, Momentaufnahmen und dramatischen, aber auch hoffnungsvollen Berichten, über die Alea Horst in dieser Veranstaltung spricht – eine bewegende Begegnung mit Europas vergessenen Kindern, denen Alea Horst an diesem Abend Bild und Stimme gibt.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung „Manchmal male ich ein Haus für uns“, die vom 17. Juni bis 1. Juli im Café Tür an Tür zu sehen ist, organisiert vom AK Lesbos in Kooperation mit Tür an Tür, dem Augsburger Flüchtlingsrat sowie dem Forum interkulturellen Leben und Lernen (FILL) e. V., mit freundlicher Unterstützung der Lokalen Agenda 21 der Stadt Augsburg und dem Taschenbuchladen Krüger.

Eintritt frei.

Download: Flyer

Details

Datum:
Juni 22
Zeit:
18:30 - 20:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

AK Lesbos in Kooperation mit dem Augsburger Flüchtlingsrat sowie dem Forum interkulturellen Leben und Lernen (FILL) e. V.

Veranstaltungsort

Café Tür an Tür
Wertachstraße 29
Augsburg, Deutschland
Google Karte anzeigen